Startseite
Startseite

Zwischen Ordnung und Chaos

Barocklabore in Kooperation mit dem Kulturforum21 der Schulen im Erzbistum Hamburg
Beginn: Do, 03. November 2022 um 17:00 Uhr
Ende: Do, 03. November 2022 um 19:30 Uhr
Anmeldeschluss: Sa, 15. Oktober 2022
Beschreibung:
Das Zeitalter des Barocks war eine Zeit religiöser und gesellschaftlicher Umbrüche, der Gewalt des Dreißigjährigen Krieges und des ungeheuren Leids. Gleichzeitig wurden an den Höfen Feste und das Leben gefeiert und es kam zu einer immensen Pracht- und Machtentfaltung.

Wir thematisieren in einem Barocklabor die Gegensätze, die das Barock bestimmen. Es gilt „zwei“ Seiten verstehen zu lernen: die Abgrenzung von Festzeit und Grauen des Krieges, Himmel und Hölle, Schönheit und memento mori. In Gruppen werden wir auch praktisch arbeiten, u.a. Stillleben gestalten und ihre allegorische Bedeutung eruieren oder die „Arrangements“ der Totentänze interpretieren. Als Lehrkraft erhält man Bildmaterialien für den Unterricht in Deutsch, Geschichte, Religion und Kunst sowie Ideen zur Bearbeitung im Unterricht.

In einem Literaturkurs beschäftigen wir uns mit Daniel Kehlmanns
Gegenwartsroman „Tyll“. Der Autor erfindet mit Tyll eine Figur, die in der
barocken Welt uns viel über die eigene Gegenwart erzählt. Prominente
Figuren der Barockzeit treten direkt und indirekt auf – von Shakespeare
bis zu dem Jesuiten Athanasius Kircher. Alle aber werden von dem
Müllersohn, Gaukler und Provokateur Tyll in den Bann gezogen und
agieren gleichsam zwischen Himmel und Hölle. Voraussetzung des
Literaturseminars ist die Lektüre von Daniel Kehlmanns Roman.

„Barockes Fest – Viva La Vida“
Als musiktheatrale Aufführung bringen verschiedene Schulen
und Künstler_innen im Januar ein „Barockes Fest“ auf die Bühne.
Termine der Aufführungen werden rechtzeitig bekannt gegeben auf
der Website www.kseh.de und www.kulturforum21.de sowie in den
sozialen Medien.




Referent/-in: Dr. Bettina Knauer, Friederike Mizdalski, Clemens Weingart

Veranstaltungsort:
Kath. Akademie
ASH
Herrengraben 4
20459 Hamburg



Veranstalter:
Erzbistum Hamburg - Referat Religionspädagogik in Schulen
Am Mariendom 4
20099 Hamburg

fortbildungschulen@erzbistum-hamburg.de


powered by webEdition CMS