Startseite
Startseite

Wunder und Glaube

XI Diözesane Katechetische Begegnung im Erzbistum Hamburg
Beginn: Fr, 17. September 2021 um 15:00 Uhr
Ende: Sa, 18. September 2021 um 18:00 Uhr
Anmeldeschluss: Di, 31. August 2021
Beschreibung:
Hand aufs Herz: Glauben Sie an Wunder? Gibt es sie wirklich
„immer wieder“? Die Frage ist schon berechtigt. Immerhin sind
Wunder ein fester Bestandteil der biblischen Überlieferung und
des christlichen Glaubens. Im Grunde hat sich jede Christin und
jeder Christ diesem Thema zu stellen. An den Wundern kommt
keine_r vorbei: Was sagst Du dazu, was hältst Du davon?

Die Katechetische Begegnung rückt die Wunder ins Zentrum.
Es geht um die verschiedenen Wundererzählungen des Neuen
Testaments und ihre Botschaft, um Medizin und Magie in der
Antike, um sonderbare Wunder in den apokryphen Schriften und
– zumindest in einem Seitenblick – auch um die Wunder, die
noch heute tagtäglich passieren. Nicht zuletzt soll auch der Frage
nachgegangen werden, wie man in unserer Zeit verantwortlich
von Wundern sprechen und die biblischen Wundererzählungen
vermitteln kann. Vielleicht ermöglichen auch das gemeinsame
Lesen und Diskutieren wundervolle Augenblicke und Erfahrungen,
die eine Ahnung von dem vermitteln, was die Bibel Wunder nennt.

Eingeladen sind haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter in Gemeinden, im außerschulischen und schulischen Religionsunterricht, in Kindertageseinrichtungen und in
der Jugendpastorall.



Referent/-in: Prof. Dr. Hans-Georg Gradl, Marion Schöber

Veranstaltungsort:
Erzbistum Hamburg
Abtlg. Schule/ Hochschule, Ref. 4
Am Mariendom 4
20099 Hamburg
www.katholischer-unterricht.de



Veranstalter:
Erzbistum Hamburg - Referat Religionspädagogik in Schulen
Am Mariendom 4
20099 Hamburg

fortbildungschulen@erzbistum-hamburg.de


powered by webEdition CMS