Startseite
Startseite-> Spitzengespräch - Tschentscher und Thim trafen sich im Rathaus
Spitzengespräch
Bildquelle: Erzbistum Hamburg

Tschentscher und Thim trafen sich im Rathaus

Zu einem Spitzengespräch haben sich Generalvikar Ansgar Thim und Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher im Rathaus der Hansestadt getroffen. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen aktuelle Fragen sowie die Situation der katholischen Kirche in Hamburg.
Ferner nahmen an dem Gespräch die Senatorin für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration, Dr. Melanie Leonhard, der Senator für Schule und Berufsbildung, Ties Rabe, der Senator für Kultur und Medien, Dr. Carsten Brosda, der Chef der Senatskanzlei, Jan Pörksen und Staatsrätin Bettina Lentz für die Finanzbehörde teil.

Auf Seiten des Erzbistum waren die Leiterin des Katholischen Büros Hamburg, Beate Bäumer, Verwaltungsdirektor Alexander Becker, der Leiter der Abteilung Immobilien und Bau, Ulrich Borchert, der Leiter der Abteilung Schule und Hochschule, Dr. Christopher Haep, Teilnehmer des Gesprächs.

Die Spitzengespräche sind im Vertrag zwischen dem Land Hamburg und dem Heiligen Stuhl (Staatskirchenvertrag) vorgesehen und finden in der Regel einmal jährlich statt.

powered by webEdition CMS