Startseite
Startseite-> Solidarisch stricken - Gemeinsam ein Zeichen gegen Armut setzen!
Solidarisch stricken
Bildquelle: Erzbistum Hamburg / Ralf Adloff

Gemeinsam ein Zeichen gegen Armut setzen!

Das Freiwilligen Zentrum Hamburg lädt ein, im Herbst orangefarbene Schals zu stricken. Die Schals werden am 13. November, am Welttag der Armen, öffentlich aufgehängt und können von jeder und jedem genommen und getragen werden.

„Die O-Schal Aktion möchte Öffentlichkeit und Sensibilität für das Thema Armut schaffen und Spenden sammeln", sagt Carolin Goydke, Leiterin des Freiwilligen Zentrums, zu den Zielen der Aktion. Die Schals sollten bis zum 4. November im Freiwilligen Zentrum (Am Mariendom 4, Hamburg-St. Georg) abgegeben werden. Alternativ kann auch Wolle gespendet werden.

Weitere Infos zu Aktion finden Sie unter www.o-schal.de

powered by webEdition CMS