Startseite
Startseite-> „Orgelkunst“ im St. Marien-Dom - Sommerkonzerte mit namenhaften Organisten
„Orgelkunst“ im St. Marien-Dom
Bildquelle: EB HH

Sommerkonzerte mit namenhaften Organisten

Im Hamburger St. Marien-Dom startet am 18. Juni die Konzertreihe „Orgelkunst". 13 Konzerte sind bis 10. September geplant, die immer sonnabends um 20 Uhr stattfinden. Auf dem Programm stehen Klassiker und Raritäten der Orgelmusik aus fünf Jahrhunderten. Es musizieren Organisten und eine Organistin aus ganz Europa.

Das Eröffnungskonzert wird ein Orgelfest, bei dem die Organisten der evangelischen Hauptkirchen und des St. Marien-Doms zu erleben sein werden. Das Konzert am 18. Juni ist zugleich Eröffnungskonzert des Hamburger Orgelsommers 2022.
An dem Abend erklingen Werke von Max Reger, Charles Tournemire, Jon Laukvik, Johannes Brahms, Louis Vierne, Olivier Messiaen und César Franck. Karten für das Eröffnungskonzert sind zum Preis von zehn Euro (ermäßigt sieben Euro) an der Abendkasse erhältlich.

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

powered by webEdition CMS