Startseite > Generalleitung des Franziskanerordens zu Gast in Hamburg
Schreiben Sie uns per Messenger
Startseite > Generalleitung des Franziskanerordens zu Gast in Hamburg

Generalleitung des Franziskanerordens zu Gast in Hamburg

Veröffentlicht am: 25. März 2024
teilen

Franziskaner

Am Donnerstag (21.3.) war die gesamte Generalleitung des Franziskanerordens und die Provinziale der Mitteleuropäischen Franziskanerprovinzen in Hamburg zu Gast. Mit dem Generalminister Massimo Fusarelli und der Generalleitung aus Rom kamen die Franziskanerbrüder u.a. aus Ungarn, Litauen, Malta und Frankreich.

Am Vormittag besuchte die Gruppe die Plaza der Elbphilharmonie und das Ökumenische Forum HafenCity. Am Nachmittag ging es über die Köhlbrandbrücke weiter in den Hafen zu Seemannsmission Duckdalben, wo sich die Franziskaner über Arbeit der Seemannsmissionen informierten. Gesprächspartner waren Seemannsdiakon Jörn Hille von Duckdalben und Pater Ritchille Salinas (SVD) von der katholischen Seemannsmission Stella Maris.

Die Rückfahrt endete beim Generalvikariat des Erzbistums, wo die Franziskaner ein Gespräch mit dem Ordensreferenten Tobias Sellenschlo über die Situation der Kirche im Norden führten.

Die Franziskaner sind in Hamburg in der Studierendenseelsorge tätig. Neben der Arbeit im Franziskus-Kolleg (einem Wohnheim für Studierende) leiten sie auch die Hochschulgemeinde im Auftrag des Erzbistums.

Bei den Begegnungen lernten die Brüder des Hl. Franziskus nicht nur die Vielfalt christlichen Lebens im Norden kennen, sondern bekamen auch einige unterschiedliche Eindrücke über eine Kirche in der Diaspora.

 

powered by webEdition CMS